Jahreshauptversammlung des SSV Großensee

Großensee, 17.02.17 – Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Spiel- und Sportverein Großensee e.V. wurde in den Sportgarten eingeladen. Wegen der grassierenden Erkältung- und Grippewelle gab es einige Absagen, auch von Mitgliedern, die geehrt werden sollten.

Zu Beginn wurde der zwei im vergangenen Jahr verstorbener Mitglieder in einer Schweigeminute gedacht: Leonhard Hundsdoefer, gestorben im Alter von 82 Jahren und Helmut Greve, gestorben im Alter von 94 Jahren.

Nach dem Bericht des Ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Schmidt, unter anderem mit Worten zur Entwicklung der Mitgliederzahlen – es gab 364 und damit 32 weniger als im Vorjahr – sowie Aufzählung der wichtigsten Ereignisse – das traditionelle Grünkohl-Essen für Ehrenmitglieder und Spartenleiter, die Teilnahme an der Ferienaktion der Gemeinde und dem Dorffest – gab es Zusammenfassungen der Aktivitäten der Sparten Fußball, Gymnastik, Kinder-Turnen, Tanzen, Leichtathletik, Volleyball, Kung-Fu und Yoga. Letztere war im Berichtsjahr neu hinzugekommen.

Der SSV hat eine Website

Der Verein präsentiert sich im Internet jetzt mit einer Web-Site. Unter https://sportverein-grossensee.jimdo.com kann man sich über die Aktivitäten und das Sportangebot informieren. 

Die Versammlung wurde fortgesetzt dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstands.

Gruppenbild der Geehrten mit Bürgermeister Karsten Lindemann-Eggers (3.v.l), 3. Vors. Susanne-Kathrein Bern und 1. Schriftführerin Pamela Cohrs (2. u. 4. v.l.) sowie 1. Vors. Karl-Heinz Schmidt (3.v.r)

Mit dem Grußwort des Bürgermeisters Karsten Lindemann-Eggers, der die gute Zusammenarbeit des Sportvereins mit der Gemeinde lobte, sowohl bei der Ausrichtung des Dorffestes, als auch bei der Teilnahme am Ferienprogramm, klang das Bedauern über die schwindenden Mitglieder-zahlen mit. Zu Überlegen sei, wie man Kinder und Jugendliche für die Teilnahme am Sport im und mit dem Angebot des SSV Großensee motivieren könne. Eine Option könnte sein, für Großenseer Kinder in den zum Schulverband gehörenden Sporteinrichtungen entsprechende Programme des Vereins anzubieten.

Susanne-Kathrein Bern als Dritte und Karl-Heinz Schmidt als Erster Vorsitzender nahmen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vor:

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Stefan Heller, Jutta-Anna Adersson, Gabi Reinke, Tom Reinke, Ruben Paul, Tatjana Paul, Jasmin und Robert Spornhauer,

für 20 Jahre mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet: Steffen Cohrs und Jens Wichmann,

Henrik Cohrs erhielt von der 3. Vorsitzenden die Goldene Ehrennadel
Henrik Cohrs erhielt von der 3. Vorsitzenden die Goldene Ehrennadel

für 25 Jahre mit der Goldene Ehrennadel: Hanna Braun, Norbert und Rosemarie Plath, Henrik Cohrs,

 

 

 

Bernd Zimmermann und Carsten Meins erhielten von Susanne-Kathrein Bern (links) und Karl-Heinz Schmidt (rechts) ein Präsent

und für 40 Jahre: Ralf Hansel, Uwe Paul, Boye, Inge und Dirk Eylmann, Inge Timm (bekam 2x Gold und 1x Silber in der 4×100-Meter-Staffel in der Deutschen Nationalmannschaft bei der Veteranen-Europameisterschaft im Juli 2000 in Finnland), Carsten Meins, Bernd Zimmermann und Thorsten Meins.
 

Die Versammlung schloss mit den Wahlen des zweiten Vorsitzenden Thorsten Meins, der Kassenwartin Bärbel Zwingermann, der zweiten Schriftführerin Ursula Assmann und dem zweiten Kassenprüfer Peter Haufe.


Die Jugendfussball-Sparte des SSV Großensee möchte Mädchen und Jungen von 5-11 Jahren für den Fussball begeistern. Es wird Dienstags und Donnerstags von 17-18:30 auf einer hervorragenden Anlage im Sportpark Großensee in der Hamburger Straße trainiert. „Sitzt Du noch oder spielst Du schon…?“ Wer Lust hat, vorbeizukommen oder noch mehr wissen möchte, kann Günter Jonischkies anrufen: Tel. 04154/6260!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail